Andreas Kramer Dirigent

Andreas Kramer erhielt seinen ersten Trompetenunterricht im alter von acht Jahren im Musikverein Bad Bellingen und später bei Martin Mayer an der Musikschule Schliengen. Zusätzlich nahm er noch Unterricht bei Uwe Sauter am Bodensee.

Während dieser Zeit gewann er u.a. mehrere Male den Landeswettbewerb „Jugend musiziert“, den Jugendkulturpreis sowie auch den Solistenwettbewerb des Markgräfler Musikverbandes mit 100 von 100 Punkten. An der Hochschule für Kunst Design und Populäre Musik, absolvierte Andreas Kramer seine Abschlussprüfung im Fach Trompete bei Gary Barone. Es folgten Spezialisierungskurse bei Allen Vizzutti, Joseph Alessi (New York Philharmonic), Jouko Harjanne (Finnish Radio Symphony Orchestra) Claude Rippas, Karl Hanspeter und vielen mehr.


Generic placeholder image

Konzerte führten ihn als Solist durch Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweiz, Italien, Tschechien, Ungarn, Niederlanden und den USA.

Ebenso wirkte er musikalisch bei einigen Musical-, CD-, Fernseh-, Radio- und Theateraufführungen/-Produktionen z.B. im SRF,ORF, SWR und ZDF.

Andreas Kramer ist ein gefragter Studiomusiker, Lehrer und Solist im In- und Ausland.